Rufen Sie uns an: (0941) 785 180
Unsere Öffnungszeiten

Küchenspülen

Der Spülbereich wird besonders oft genutzt. Ein Großteil der Küchenarbeiten wird hier verrichtet: Waschen, Schneiden, Schälen – Die Spüle sollte dabei jedoch keinen Schaden nehmen und daher sehr widerstandsfähig sein, gerade wenn man keine Spülmaschine besitzen sollte.

Natürlich spielt auch die Optik eine entscheidende Rolle beim Spülenkauf. Daher ist es wichtig, sich vor der Anschaffung über die Eigenheiten der verschiedenen Materialien, in denen die Spülen erhältlich sind, im Klaren zu sein.

Edelstahlspüle

Viele Spülbecken in deutschen Haushalten sind aus Edelstahl. Warum? Das Spülenmaterial Edelstahl ist deshalb so beliebt, weil es Ihnen eine Reihe von Vorteilen bietet.

Klassisch und zeitlos kommt sie daher – die Edelstahlspüle

Klassisch und zeitlos kommt sie daher – die Edelstahlspüle. Die aus Chromnickelstahl gefertigte Spüle fügt sich ohne Probleme in jedes Küchendesign ein und wertet das Gesamtbild der Küche optisch auf. Darüber hinaus ist sie überaus pflegeleicht, robust und zeichnet sich durch ihre Langlebigkeit aus. Aber das ist nicht alles. Wir haben Ihnen weitere Vorteile aufgelistet:

  • zeitloses Design
  • rostfrei
  • hitzebeständig
  • säurebeständig
  • lebensmittelecht und hygienisch
  • pflegeleicht
  • robust

Keramikspüle

Eine Keramikspüle passt in jede Kücheneinrichtung. Aufgrund der großen Auswahl an Farben haben Sie vielfältige Gestaltungs- und Kombinationsmöglichkeiten und können den Charakter der Küche gezielt betonen. Je nach Geschmack können Sie entweder einen Farbton wählen, der mit der Arbeitsplatte harmoniert oder sie setzen bei der Farbwahl auf Kontraste.

Das hitzebeständige und chemikalienresistente Material lässt sich besonders leicht reinigen. Zudem weist Keramik eine hohe Kratzfestigkeit auf und nimmt nicht die Gerüche von Lebensmitteln an.

Hier die Eigenheiten der Keramikspüle im Überblick:

  • Modelle in vielen Farben
  • schnitt- und kratzfest
  • lebensmittelecht und hygienisch
  • säurebeständig
  • hitzebeständig
  • schlagfest
  • pflegeleicht
  • angenehme Haptik

Spüle aus Verbundwerkstoff

Mit Hilfe eines Giessverfahrens werden durch Polymerisation porenfreie und robuste Spülbecken hergestellt, die unempfindlich gegen Stöße, Hitze und alle haushaltsüblichen Säuren und Laugen sind.

Solche Spülen werden unter verschiedenen Marken- oder Handelsnamen angeboten: Silacron, Silgranit, Asterite, Belquarz, Fragranit, Cristalite und Silquarz sind unterschiedliche Markenbezeichnungen für Spülen aus einer Akryl/Granit-Verbindung.

Kurz und knapp – was spricht für Spülen aus Verbundstoffen?

  • Modelle in vielen Farben
  • hygienisch
  • hitzebeständig bis 280°C
  • pflegeleicht
  • besonders leicht zu reinigen
  • robust

Allen diesen Verbundwerkstoffen sind ihre enorme Flexibilität und ihre angenehmen Oberflächeneigenschaften gemeinsam.

Sie sehen, für jeden Geschmack und jeden Einrichtungsstil gibt es die passende Spüle. Wir helfen Ihnen gerne bei der Entscheidung und stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.

NACH OBEN