Rufen Sie uns an: (0941) 785 180
Unsere Öffnungszeiten

Kleine Küchen: Zum Thema Küchenplanung

Was ist bei der Küchenplanung von kleinen Küchen zu beachten?

Die Küche hat in den letzten Jahren an Bedeutung gewonnen. Vorbei sind die Zeiten, in denen hier lediglich gekocht wurde. Heute ist die Küche in den Mittelpunkt gerückt: Als Treffpunkt für die ganze Familie, sollte die Küche zum Wohlfühlen einladen.

Um eine kleine Küche wohnlich zu gestalten, bedarf es einer intensiven Planung, da viele Faktoren berücksichtigt werden müssen. Zusammen mit Ihnen erarbeiten wir daher die optimale Küchenlösung für Ihre räumlichen Gegebenheiten. Denn grundsätzlich gilt: Design und Funktionalität sollten an Ihre individuelle Bedürfnisse angepasst sein.

Planungslösungen für jedes Raummaß

Eine sorgfältige Küchenplanung ist das A und O und beugt Enttäuschungen vor. Indem wir bei Ihnen zuhause Maß nehmen, bekommen wir schnell einen Überblick über die Proportionen des Raums sowie die Lage der Installationen. Kleine Räume wirken schnell zugestellt, daher ist eine intensive Planung von großer Bedeutung.

Egal wie der Raum geschnitten ist, für jede Raumaufteilung finden wir eine Planungslösung. Küchenzeilen sind vor allem für kleine Räume und Single-Wohnungen besonders geeignet. Da diese Küchen nur eine einzige Wand für sich beanspruchen, ist beispielsweise noch Platz für eine gemütliche Sitzgelegenheit. Zudem lassen sich freie Ecken in der Küche mit raffinierten Küchenmöbeln wie Eckschränken besser nutzen.  Aber auch die L-Küche bietet sich in vielen Situationen an. Die L-förmige Küche kann in nahezu jeden Raum eingeplant werden und gehört zu den beliebtesten Küchenformen. Für jeden, der gerne in der Küche Essen möchte, bieten sich ausklappbare Esstische an. Diese sind platzsparend und können darüber hinaus als zusätzliche Arbeitsfläche genutzt werden.

Stauraum in der kleinen Küche

Um in einer kleinen Küche Ordnung halten zu können, benötigen Sie viele Möglichkeiten zur Verstauung von Küchenutensilien oder Lebensmitteln. Anstelle von großen, schwerfälligen Einzelschränken können für die kleine Küche Schrank-, Hängeschrank- oder Regalsysteme verwendet werden, die sowohl als Stauraum, als auch als Designelement fungieren. Angebracht werden diese oft über der Arbeitsplatte oder der Spüle. So wird der Platz an der Wand ideal genutzt.

Damit das Arbeiten so angenehm wie möglich ist, sollte ausreichend Abstand zwischen Arbeitsplatte und Oberschrank sein: In Abhängigkeit von der Körpergröße erweist sich ein Mindestabstand von 50 bis 60 cm als ausreichend.

Planungsbeispiele

Insbesondere Küchenzeilen eignen sich hervorragend zum Einbau in kleinere Räume: Einige Unterschränke mit vielen Auszügen und Platz für Kochgeschirr schaffen ausreichend Stauraum. Die Ober- oder Hängeschränke für Vorräte werden mit genügend Abstand zur Arbeitsplatte angebracht. Dies lässt die Küche luftig wirken und garantiert Ihnen bessere Bewegungsfreiheit.

Die Elektrogeräte können in Gerätehochschränke verbaut werden, beispielsweise ein Kompakt-Mikrowellengerät oder ein 45 cm hoher Backofen über dem Kühlschrank. Häufig werden die Geräte auch übereinander montiert. Das spart nicht nur Platz, Sie können die Geräte komfortabel im Stehen bedienen.

Das Design sollte insbesondere bei kleinen Küchen gut durchdacht werden, um optisch das Beste aus Ihrem Wohnraum herauszuholen. Helle und freundliche Farben lassen beispielsweise den Raum größer erscheinen. Zu dunkel gewählte Küchenmodelle können den Raum klein oder sogar erdrückend wirken lassen.

Wir unterstützen Sie dabei ein Küchenmodell zu finden, das ansprechend gestaltet ist, zum Kochen einlädt und Ihre kleine Küche zum Highlight in Ihrer Wohnung macht.

NACH OBEN